Nachhaltigkeit

Fotowettbewerb „Blühendes Zuhause“ 2021

Gerade in Coronazeiten haben viele Wienerinnen und Wiener ihre Liebe zum Garteln wieder oder neu entdeckt. Und sie haben die vielen Vorteile einer eigenen Grünoase schätzen und lieben gelernt. Mit viel Leidenschaft und Fantasie verwandeln sie Blumenkisterl, Balkone, Terrassen, Gärten oder das eigene Wohnzimmer in üppige Grünoasen und bunte Blumenzonen, die jede Menge Natur zurück in die Millionenstadt bringen.

„Blühendes Zuhause“ in der Metropole

Dementsprechend groß war die Zahl der Teilnehmer*innen beim 13. Fotowettbewerb „Blühendes Zuhause“ der Stadt Wien. Rund 700 Hobbygärnter*innen aller Altersstufen nahmen daran teil und sendeten in den letzten Monaten ihre eigenen Oasen vom „grünen Glück“ ein. 

Fachjury mit Karl Ploberger 

Unter dem Vorsitz des beliebten Biogärtners und Buchautors Karl Ploberger ermittelte eine Fachjury die GewinnerInnen des diesjährigen Blumenwettbewerbs. Die Jury verlieh Preise in den Hauptkategorien „Blumenkisterl“, „Balkon“, „Indoor-Garten“, „Terrasse“ und „Garten“. Darüber hinaus gab es drei Social Media-Preise für die grünsten Instagram-Accounts sowie zwei Anerkennungspreise für besondere gärtnerische Leistungen. Besonders gefreut haben sich die Juror*innen über die vielen Einsendungen der Wiener Kindergärten und Horte, in denen die jüngsten Einwohner*innen der Stadt besonders fantasievolle Blumenkisterl gemalt und gebastelt haben. 

Pflanzen als Klimaschützer 

„Das Grün in der Stadt ist ein wesentlicher Wohlfühl-, aber auch Umweltfaktor. Bäume und Sträucher erhöhen die Luftfeuchtigkeit und bringen im Sommer am Tag Kühlungseffekte. Aber auch unsere Mieterinnen und Mieter tragen zu diesem Grünraum bei: durch liebevoll gepflegte Vorgärten, Balkone und Blumenkisterl, die einfach eine Pracht sind“, freut sich Wiener Wohnen Direktorin Mag. Karin Ramser. 

Alle Einsendungen finden Sie auf:

@ bluehendeszuhause.at 

facebook.com/bluehendeszuhause 

instagram.com/bluehendeszuhause 

Kategorie Garten

 

Naturoase in Floridsdorf

Die unglaubliche Vielfalt und die Naturbelassenheit in ihrem Garten im 21. Bezirk hat Christine K. den Sieg in dieser Kategorie gebracht. 

Kategorie Terrasse

 

Dschungel am Dach

Die liebevoll mit Blumen, Kräutern und Sträuchern bepflanzte Terrasse von Herta K. im 21. Bezirk ist der Kategoriesieger. 

Kategorie Social Media

 

Morgenkaffee

Ihre Mini-Grünoase ist für Rebecca E. aus dem 16. Bezirk der optimale Startplatz in den Tag.

 

Fernblick

Florian H. aus Favoriten konnte mit der Pflanzenvielfalt auf seiner Terrasse in der Kategorie „Social Media“ punkten. 

 

Kleines Paradies

Manuela P. aus Simmering gewann mit diesem Beitrag in der Kategorie „Social Media“. 

Kategorie Indoor-Garten

 

Immergrünes Wohnzimmer

Die Kategorie „Indoor-Garten“ konnte heuer Barbara H. aus Ottakring für sich entscheiden. 

Kategorie Balkon

 

Lass es wuchern

Der üppig bepflanzte Balkon von Beatrix H. aus Ottakring überzeugte die Jury. 

Kategorie Blumenkisterl

 

Blumenkisterl

…aus Favoriten soweit das Auge reicht. Friederike P. überzeugte in dieser Kategorie. 

Kategorie Anerkennung

 

Es wird ein Wein sein…

Der Wein wächst in Wien auch im Blumenkisterl, zumindest in dem von Elisabeth B. in Hernals. 

 

Natur im Gemeindebau

Mit viel Liebe zum Detail verwandelte Edith G. den Grünstreifen in diesem Gemeindebau in Wien-Landstraße in eine Naturoase. 

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close