Moms only

Innere Balance durch Bewegung und Entspannung

Durch einen gezielten Ausgleich fühlt man sich in der eigenen Haut wieder wohler und gelangt zurück zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Ulrike Schinko von mamaFIT gibt Tipps, wie das gelingt.

Gerade (frischgebackene) Mütter sind durch ihre unterschiedlichen Rollen wie Mama, Ehefrau, Angestellte, Freundin und mittlerweile sogar Lehrerin und der nun schon länger andauernden Pandemie immer häufiger einem dauerhaften Stresslevel ausgesetzt. Deshalb ist es umso wichtiger, seinen Körper und Geist bewusst herunterzufahren, um die Funktionen des Körpers wieder zu regenerieren. Es ist wichtig, dass man von belastenden Gedanken von Beruf oder Privatleben abschalten kann. Nur so kann man sich voll auf die Gegenwart konzentrieren.

Gönnen Sie sich Me-Time

Man sollte die Reihenfolge der Fürsorge einmal umdrehen und zuerst für sich selbst sorgen, sich eine sogenannte „Me-time“ gönnen. Ein optimaler Ausgleich für einen hohen Stresslevel ist die Kombination von Entspannung und körperliche Bewegung. Dadurch tankt man wieder neue Energie und kann anstrengende Tätigkeiten wieder konstruktiver bewältigen.

30 Minuten Bewegung pro Woche

Wenn man regelmäßig Sport betreibt, fällt man in einen Rhythmus zwischen Anspannung und Entspannung. Dieser hält den Körper gesund und sorgt für geistig-seelisches Wohlbefinden. Schon 30 Minuten Bewegung pro Woche reichen aus, um das Wohlbefinden zu steigern. Mit Ganzkörper- und Entspannungsübungen finden Sie zu mehr Gelassenheit sowie Entspannung und fokussieren sich auf sich selbst. Balance und Gleichgewicht ist für Geist und eine starke Körpermitte (dazu zählen: Beckenboden, Bauch, Rücken und auch die Atmung) gleichermaßen wichtig. Außerdem sollte in den Entspannungsübungen eine bewusste Gedankenleere entstehen. Und apropos, falls Sie das noch nicht wussten: „Sport macht glücklich“ und Glücksmomente sollen von nun an ganz bewusst gesammelt und wahrgenommen werden!

Ulrike Schunko trainiert in Wien-Oberlaa.

Kontakt unter ulrike.schinko@mamafit.at

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close