Freizeit

Neu im Kino: „Thomas & seine Freunde – Große Welt! Große Abenteuer!“

Thomas, die kleine Lokomotive, begibt sich ab 2. Jänner 2020 auf der großen Kinoleinwand auf Weltreise und entdeckt dabei viel Neues.

Gemeinsam mit dem frechen, kleinen Rennwagen Ace macht sich Thomas auf um die Kontinente zu bereisen und die Welt zu erkunden. Das Kinoabenteuer der kleinen Lokomotive bringt Jung und Alt in ferne Länder und lässt sie auf die unterschiedlichsten Tiere treffen.

Eine kleine Dampflok reist um die Welt

Eines Tages kommt Ace, ein frecher, kleiner Rennwagen, in Thomas‘ Heimat Sodor und überredet die kleine Lokomotive dazu mit ihm auf Weltreise zu gehen. Thomas könnte damit die erste Dampflok werden, die die Welt bereist. Er entschließt sich kurzerhand dazu Ace zu folgen.

Es geht mit Volldampf quer über fünf Kontinente durch Wüsten, Dschungel, Berge und vorbei ein allerlei Sehenswürdigkeiten. Während er viel über neue Orte und andere Kulturen lernt, trifft er auch auf Nia, eine wagemutige und lustige afrikanische Lok aus Kenia, mit der er sich anfreundet. Thomas bemüht sich mit Ace mitzuhalten. Nia steht ihm hier zur Seite und versucht Thomas die Bedeutung wahrer Freundschaft zu zeigen.

Ein Film für die Jüngsten

In „Thomas & seine Freunde – Große Welt! Große Abenteuer!“ erleben kleine und große Zuschauer eine unterhaltsame Geschichte, jede Menge Tiere und tolle Lieder.

Der Film dauert 81 Minuten und wird für Kids ab 3 Jahren empfohlen.

Ihr wollt in den Film hineinschnuppern? Seht euch den Trailer an!

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge