Reisen

TSCHECHIEN: Familienurlaub beim Nachbarn

Die Nähe zu Österreich und die günstigen Preise machen Tschechien heuer zu einem idealen Reiseziel für Familien.

Nach dem Corona-Lockdown sehnen sich Österreichs Familien nach Urlaub und Entspannung. Doch es ist in diesem Corona-Sommer nicht einfach, ein Reiseland zu finden, Da ist es natürlich schön, dass Österreichs Nachbarland Tschechien betreffend Corona zu den sichersten Ländern in der EU zählt. Ein Urlaub in Tschechien ist heuer für Familien mit ähnlich geringem Risiko versehen wie ein Urlaub in Österreich. „familiii“ hat einige Highlights zusammengestellt:

Prag mit Kindern

Von wegen Städteurlaube sind nichts für Familien mit Kindern. Die tschechische Hauptstadt Prag hat jede Menge Highlights für Kinder zu bieten. Der Prager Zoo ist ein absoluter Kindermagnet. Kinder werden sich im Pavillon Indonesischer Dschungel bestimmt nicht langweilen, denn hier leben die vom Aussterben bedrohten Komodowarane. Im Elefantental lebt eine große Elefantenherde und die absoluten Lieblinge ist die Gorillafamilie. Und im „Bororo-Reservat“ können sich die Kleinen so richtig austoben. Der „Aquapalace Prag“ hat mit der 250 Meter langen Rutsche „Canyon“ die längste Wasserrutsche Tschechiens – und auch sonst noch jede Menge Wasserspaß. Für die Übernachtung bieten sich die Sivek Hotels, etwa das Hotel Harmony, an (www.sivekhotels.com).

 

Der Baumwipfelpfad (Aufmacherbild oben) und der Streichelzoo im Königreich des Waldes sind Top-Erlebnisse für Familien in der Ferienregion Lipno.

 

Der Baumwipfelpfad in der Region Lipno lockt mit seinem 40 Meter hohen Aussichtsturm und einer 52 Meter langen Megarutsche.

 

Familientaugliche Radwege führen rund um den Lipno-Stausee.

Willkommen im Waldkönigreich

Die Region Lipno rund um den Moldau- stausee ist bei Familien besonders beliebt. Highlight ist der Baumwipfelpfad, der 675 Meter durch die Wipfel des Böhmerwaldes führt. Von einem 40 Meter hohen Aussichts- turm gibt es einen tollen Blick auf den Moldaustausee und Kinder sind von der 52 Meter langen Rutsche begeistert, auf der es wieder zurück zum Waldboden geht. Dort wartet dann das Waldkönigreich auf junge Waldläufer, wo von Waldburgen bis Baumstädten viele Attraktionen warten.

 

Der Aquapark Palace in Prag ist der größte Wasser-Entertainmentpark Tschechiens mit zahlreichen Rutschen und anderen Plantsch-Attraktionen und die perfekte Location für viel Badespaß.

 

In Lipno lockt das Waldkönigreich mit vielen Abenteuern, etwa in der Baumfestung.

Baden im „böhmischen Meer“

Der Moldaustausee in Südböhmen ist die beste Naturbadeadresse in Tschechien, wo alle Arten von Wassersport ausgeübt werden können.

Mehr Infos:
www.czechtourism.com
www.lipno.info/de

 

Der Lipno-Stausee, das „böhmischen Meer“, ist ein beliebter Badeplatz.

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge