Bildung

Heute startet die Anmeldung zur Wiener Lernhilfe

1.000 kostenlose Kurse warten bei den Wiener Volkshochschulen auf lernwillige Schülerinnen und Schüler. Die Anmeldung zur Wiener Lernhilfe beginnt heute.

Teacher,Student,Tutor,Homework,Lesson,Concept

Heute starten mit dem Frühjahrssemester an den Wiener Volkshochschulen auch wieder die rund 1.000 kostenlosen Kurse der Wiener Lernhilfe an 140 Schulen. Heuer können erstmals auch Volkschulkinder an den Lernhilfekursen teilnehmen. Ergänzend dazu gibt es Onlinekurse und Lernstationen an den Standorten der VHS in ganz Wien.

Lernplätze für rund 10.000 Wiener Schülerinnen und Schüler

Die Lernhilfekurse, die am 14. Februar starten, bieten rund 10.000 Wiener Schülerinnen und Schülern Plätze in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Betreut werden sie dabei durch erfahrene Lernbetreuer:innen, die Gruppengröße ist auf maximal 10 Teilnehmer:innen begrenzt. Dazu werden über 100 Online-Lernhilfekurse angeboten, die einmal wöchentlich jeweils 50 Minuten lang stattfinden. „Viele Schülerinnen und Schüler benötigen nach Phasen des Distance-Learnings Unterstützung, um den Schulstoff zu bewältigen. Die Wiener Lernhilfe trägt völlig kostenfrei dazu bei, dass auch in herausfordernden Zeiten einen guten Lernerfolg erzielt werden kann“, so Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (Neos).

VHS-Lernstationen bieten unkomplizierte Unterstützung an

Direkt an den VHS-Standorten bieten die VHS Lernstationen bei Fragen zu Lehrstoff, Hausübungen oder zur Schulvorbereitung rasche und unkomplizierte Unterstützung an. Hier können Schüler:innen so lange bleiben, bis alle ihre Fragen beantwortet sind. Auch ein Wechsel zwischen den Fächern ist hier am selben Tag möglich. Die Lernstationen haben heuer erstmals auch am Freitag geöffnet. In der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt wurde auch eine neue Lernstation eingerichtet. „Viele Eltern haben aber nicht die zeitlichen oder finanziellen Ressourcen, um ihr Kind zu unterstützen. Die Wiener Lernhilfe setzt genau dort an und bietet kostenlose und unkomplizierte Unterstützung bei der Bewältigung des Lernpensums“, erklärt Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen, die Bedeutung der kostenlosten VHS-Lernhilfe für die Bildungsgerechtigkeit.

Erstmals Kurse für Volksschüler

Heuer gibt es auch noch eine Premiere: VHS Lernhilfekurse werden erstmals auch für Volksschüler:innen angeboten. Die rund 30 Kurse finden in den Fächern Deutsch, Deutsch Start und Mathematik statt. Zeitlich werden sie parallel zu den Kursen älterer Schüler:innen durchgeführt, um Geschwisterkinder gleichzeitig betreuen zu können und die Eltern so zu entlasten.

Die Anmelund ist online und an jedem VHS-Standort möglich.

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close