Bildung

Spielerisch Lernen: DIYs für Kids

Kinder sind von Natur aus neugierig, probieren neue Dinge aus und spielen gerne. Wieso also nicht diese Eigenschaften nutzen und Lernspiele anbieten. Wir haben ein paar Tipps für DIY-Spiele, die die unterschiedlichsten Fähigkeiten fördern.

Oft braucht es nicht viel: ein paar Spielzeug-Tassen oder -Becher, ungekochte Bohnen, Reis, Linsen oder ähnliches und einen Löffel/eine Zange zum Beispiel. Schon ist das DIY-Lernspiel fertig. Einfach Bohnen und Co. in eine große Schüssel oder auf ein Tablett leeren, den Kids Becher, Löffel und eventuell weitere Utensilien bereitstellen und schon geht es los. Die Kleinen löffeln, gießen und werken, fühlen das Material und haben Spaß dabei. Und nicht nur das – sie trainieren gleichzeitig ihre Feinmotorik.

Einfache Materialien und Stoffe – große Wirkung: Es gibt zahlreiche kreative, lustige Lernspiele zum Selbermachen. Wir haben ein paar Inspirationen für euch gesammelt.

Aufgepasst: Wenn die Kinder noch jünger sind, darauf achten, dass sie nichts versehentlich schlucken oder einatmen können!

Sensorikmatte

...für die Füße

...für die Hände

Spieldose

Farb-Knopf-Blumen-Spiel

Farben zuordnen

Upcycling-Formen sortieren

Naturbingo

Bewegtes Koordinationsspiel

Fädelspiele

Richtungsspiel

Zippen üben

Muster legen

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close