ex macht nur ärger

Mag. Bianca Meusburger-Waldhardt, 40, dipl. Lebens- und Sozialberaterin in Wien, verheiratet, Tochter Sophia ist vier Jahre alt

Welche Gründe kann es geben, dass seine Expartnerin die neue Beziehung stört?
Da gibt es folgende Möglichkeiten: Es wurde noch nicht klar kommuniziert, dass die Beziehung zu Ende ist. Vielleicht wohnen die beiden sogar noch immer zusammen. Die neue Partnerin ist eventuell der endgültige Anlass zur Trennung, und die nunmehrige Ex kann das einfach nicht verkraften. Sie will ihn zurück oder sich rächen. Auch wenn die Partnerschaft schon beendet war, bevor die „Neue“ auf der Bildfläche erschien, kann es sein, dass sie den beiden das Glück nicht vergönnt, speziell, wenn sie noch allein ist. Das ist zwar menschlich völlig verständlich, aber alle diese Punkte liegen nicht im Verantwortungsbereich der neuen Partnerin.

Wie können sich Störaktionen äußern?
Eventuell ruft sie zu jeder Tages- und Nachtzeit an, verlangt, dass ihr Expartner sofort kommt, steht vor der Türe, beschimpft sie und ihn oder intrigiert. Es kann auch sein, dass sie die gemeinsamen Kinder durch Machtspiele missbraucht, indem sie dem Vater das Treffen erschwert oder ihn schlecht macht.

Wie sollte sich die neue Partnerin verhalten?
Wenn es durch die Expartnerin immer wieder Probleme gibt, sollte Sie sich zunächst klar machen, was sie wirklich will. Ist es tatsächlich dieser ein Mann, mit dem sie eine Partnerschaft führen möchte, oder hat sie Angst vor dem Alleinsein? Will sie noch eigene Kinder, und die Uhr tickt? Ist sie wirklich gewillt, einen wahrscheinlich länger dauernden, sehr dramareichen Weg zu gehen? Und dann muss sie ihrem Partner klarmachen, dass seine Loyalität ihr gilt.

Soll sie von sich aus zu der Ex Kontakt aufnehmen?
Davon würde ich eher abraten. Sie übernimmt dann Verantwortung, die nicht die ihre ist. Es ist seine Geschichte, die er klären muss.

Warum können sich Männer von ihrer Expartnerin nicht abgrenzen?
Es kann sein, dass die Beziehung doch noch nicht abgeschlossen ist, er eine Verpflichtung fühlt, sich um sie zu kümmern, weil sie körperlich oder psychisch krank ist, oder es ihr schlecht geht. Auch finanzielle Gründe können eine Rolle spielen.

Kaum wird es draußen kalt, bevorzugen selbst Freigänger-Katzen das wohlige Warm der Innenräume und halten sich mehr Indoor auf. Aber auch eine Haltung im Freien im Winter ist mit wenigen Tipps kein Problem.
winter tipps katze freigang

Katzen haben sprichwörtlich ein dickes Fell – deswegen frieren Katzen auch nicht so schnell wie Menschen. Doch ab welchen Temperaturen wird es selbst für Katzen draußen unangenehm, was brauchen Freigänger-Katzen im Winter und wie unterhalten Sie Ihren Stubentiger? Wir verraten es Ihnen.

Tipps, wenn Sie Ihre Katze im Winter draußen halten

Wenn Ihre Katze auch im Winter hinaus möchte, verwehren Sie ihr den Freigang nicht, sondern sorgen Sie dafür, dass Sie sich auch im Winter draußen wohlfühlt.

  • Stellen Sie einen Unterschlupf zur Verfügung, der mit einer warmen Decke und/oder Stroh ausgestattet ist. Wenn Sie möchten, können die Wände zusätzlich mit Kork und Styropor ausgekleidet werden.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig, ob Ihre Katze nicht vor einem Fenster oder einer Tür wartet und wieder hinein möchte.
  • Wenn Sie länger unterwegs sind, überlegen Sie die Anschaffung einer Katzenklappe, damit Ihre Katze selbst entscheiden kann, wann Sie wieder ins Warme möchte.
  • Nur junge Katzen sollten im Winter im warmen bleiben, weil ihnen noch die Unterwolle fehlt.

Daran erkennen Sie, ob Ihre Katze friert

  • Körpersprache: Sie plustert ihr Fell auf, kauert sich zusammen und halt die Augen geschlossen.
  • Ab wieviel Grad es zu kalt ist, lässt sich nicht allgemein sagen. Wichtiger ist, dass das Fell trocken bleibt. Gesunde Katzen können sich auch noch bei -20 Grad im Freien aufhalten.
  • Feuchtigkeit und Zugluft in Kombination mit Temperaturen unter 0 Grad sind tatsächlich gefährlich, weil nicht nur eine Erkäktung, sondern auch eine Unterkühlung der Katze drohen.
  • Besonders ältere Katzen frieren schneller – auch in der Wohnung: Damit die Heizkosten nicht das Geldbörsel belasten, ist ein beheizbares Katzenkissen optimal.
katze winter tipps

Indoor-Spielideen für Ihre Katze

  • Ein neues Spielzeug: Etwas Neues, das den Spiel- und Jagdtrieb befriedigt, ist ideal und spannend.
  • Fördern Sie die Sinne Ihrer Katze auch in der Wohnung mit Spielzeug, das ein Glöckchen eingebaut hat oder auch ein Kräutersäckchen für den Riechsinn.
  • Verstecken Sie Leckerlis und Katzensnacks und fordern Sie Ihre Katze so zu Denkspielen heraus!
  • Ein Kratzbaum oder eine andere Möglichkeit sich die Krallen zu schärfen ist für Katzen unabdingbar und in jeder Wohnung unterzubringen. Es muss ja nicht gleich eine ganze Kratzlandschaft sein, auch kleine Kratzbretter sind ideal und beugen zerkratzten Möbelstücken vor.
  • Planen Sie pro Tag 1-2 Stunden für das Spielen mit Ihrer Katze ein – und vergessen Sie nicht auf Schmuseeinheiten!

Welche Tipps haben Sie für Ihre Katze im Winter?

Sie haben sich verliebt. Er ist Ihr Traummann und Sie schweben auf Wolke sieben. Solange, bis seine Ex dafür sorgt, dass dieses Märchen ein Ende hat. Was können Sie als neue Partnerin nun tun?
ex partnerin mischt sich ein

Alles hatte so gut angefangen. Nach einer längeren Phase der Einsamkeit trat er in Ihr Leben. Plötzlich gab es wieder gemeinsame Unternehmungen, romantische Abende, Zärtlichkeit und leidenschaftliche Nähe. Sie wussten natürlich, dass es aus seinem Vorleben eine Familie gibt, aber schließlich ist Patchwork modern und fast schon normal. Doch dann fiel der Schatten seiner Expartnerin auf Sie und Ihre neue Beziehung. Und plötzlich wurde aus dem Traum ein Albtraum.

Was geht in einer Exfrau vor, die ihrer Nachfolgerin und auch ihrem früheren Mann das Leben zur Hölle macht?

Natürlich kann es sein, dass die „Neue“ der Anlass dafür war, dass sie verlassen wurde. Das tut unendlich weh und macht den Wunsch nach Rache irgendwie nachvollziehbar. Aber auch wenn die Trennung der beiden schon vollzogen war, als die nächste Frau in sein Leben trat, werden manche Exen zu Hexen. Vielleicht wollen sie wieder eine Beziehung mit ihm, sind auf das neue Glück neidisch oder haben frühere Kränkungen. Und so greifen sie tief in ihre „Werkzeugkiste“, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Da werden Vereinbarungen nicht eingehalten, Grenzen nicht akzeptiert und gemeinsame Kinder zu Vergeltungsakten missbraucht. Die meisten Kinder leben nach der Trennung bei der Mutter. Damit bestimmt sie in Alltagsfragen – wann der Vater die Kinder besuchen kann, wie Urlaube geregelt werden und wann wer mit wem welches Fest feiert. Kinder merken natürlich auch genau, ob die Mama schlecht über den Vater spricht, sich Ausreden einfallen lässt, warum er sie nicht abholen kann, oder Geschenke ausbleiben, weil der Papa „kein Geld für uns hergibt“. Außerdem kann sie den Kindern vermitteln, dass das nur die Schuld seiner Freundin ist, und verhindert damit einen guten Kontakt. Natürlich ist es auch möglich, dass diese von sich aus die neue Partnerin ablehnen.

"Probleme mit der Ex-Partnerin zu klären ist seine Aufgabe!"

Mag.Bianca Meusburger- Waldhardt

www.lichtung.co.at

Zitatzeichen

Er erwartet von Ihnen Verständnis

Um seine Kinder überhaupt zu sehen, lässt sich der Vater auf spontan geänderte Pläne seiner Exfrau ein und erwartet von Ihnen dafür Verständnis. Aber Sie können nur schwer akzeptieren, dass Ihre Vorgängerin jetzt die Regie in Ihrem Leben führt. Sie bestimmt, wann und ob Sie mit Ihrem Partner auf Urlaub fahren können, und nur zu oft sind Sie auch in Ihrer Wochenendgestaltung von ihr abhängig. Dazu kommt, dass die Probleme Dauerstress verursachen und die Ex damit so präsent ist, als säße sie mit im Wohnzimmer. Dabei muss es nicht immer um die Kinder gehen. Es kann sein, dass sie ihn über Gebühr vereinnahmt, Sie völlig ignoriert oder unter Umständen zu seiner besten Freundin geworden ist. Die beiden rufen einander häufig an, erinnern einander gegenseitig an alte Zeiten und besprechen alles miteinander. Sie fühlen sich dabei ausgeschlossen und irgendwie überflüssig. Außerdem haben Sie Angst, dass so viel Harmonie dazu führen könnte, dass er zu seiner Ex zurückgeht.

Was können Sie tun?

Achten Sie darauf, wie es Ihnen wirklich geht. Vielleicht sind Sie so mit den Gefühlen Ihres Partners beschäftigt, dass Sie dabei auf Ihr Wohlbefinden vergessen. Sie wollen ihn trösten, ihm beistehen und die Wunden heilen, die seine böse Ex ihm schlägt. So dreht sich in Ihrer Beziehung fast alles um ihn, seine Kinder oder eventuell finanzielle Probleme. Wünschen Sie sich mit ihm ein Kind? Dann machen Sie sich klar, ob das tatsächlich so ist oder ob Sie nur mit der Mutter seiner Kinder „gleichziehen“ möchten. Ganz wichtig: Sie sind nicht seine Therapeutin sondern in dieser Dreierkonstellation unmittelbar Betroffene. Fragen Sie sich also ganz genau, was Sie wollen, wo Sie Kompromisse eingehen können und wo nicht. Und entlassen Sie ihn nicht aus der Pflicht, seine Angelegenheiten zu regeln. Suchen Sie auf jeden Fall Hilfe, wenn Sie merken, dass seine Gefühlswelt für Sie wichtiger geworden ist als Ihre eigene. Wenn Sie mit diesem Mann wirklich eine Zukunft aufbauen möchten, dann muss er der Ex klar machen, dass nun Sie seine Nummer eins sind.

Wissen Sie auch noch nicht, was Sie zu Weihnachten schenken können? Dann nutzen Sie die Weihnachtsaktion der Niederösterreich-CARD! Ab sofort ist die Karte mit Erlebnisgarantie wieder erhältlich: Wenn Sie die CARD bis 31.12. kaufen, gilt sie 15 statt 12 Monate (vom 1. Jänner 2019 bis 31. März 2020).
NOE CARD Kooperation Fussball

Ob Sportfreak oder Wellnessfan, historisch oder kulturell interessiert, Tier- oder Gartenliebhaber, Singe oder Familie: Mit der CARD hat das Christkind für alle das richtige Geschenk! Die CARD ist online auch als Print@Home Gutschein erhältlich.

Das perfekte Geschenk mit Langzeitwirkung

Der Blick auf den Kalender zeigt es: Weihnachten rückt in greifbare Nähe! Damit beginnt auch wieder die Suche nach passenden Geschenken für seine Liebsten. Wie wäre es mit der Niederösterreich-CARD? Die kleine gelbe Karte garantiert ein ganzes Jahr über besondere Erlebnisse und ist der Schlüssel zu über 300 Ausflugszielen in Niederösterreich und den angrenzenden Bundesländern.

Weihnachtsaktion

In der Weihnachtsaktion ist die Niederösterreich-CARD sogar 15 Monate gültig, d.h. vom 1. Jänner 2019 bis 31. März 2020. Und die Niederösterreich-CARD bietet für jeden Geschmack etwas: Museen und Ausstellungen, Burgen und Schlösser, Erlebniswelten und Wellnesstempel, Gärten und Tierparks. Unvergessliche Erlebnisse sind garantiert!

Für Spätentschlossene gibt es unter www.niederoesterreich-card.at auch Print@Home Gutscheine. Damit kann der Geschenkgutschein für die CARD schnell und unkompliziert in letzter Minute ausgedruckt werden. Die Verlängerung für eine bestehende CARD kann ebenfalls als Gutschein verschenkt werden.

Neue Highlights 2019

Für die nächste Saison, ab dem 1. April 2019, konnten wieder neue spannende Ausflugsziele für die Niederösterreich-CARD gewonnen werden. Die NÖ Landesausstellung „Welt in Bewegung!“ wird in Wr. Neustadt bei freiem Eintritt zu besichtigen sein. In den Kasematten und im Museum St. Peter an der Sperr können die Besucher alles rund um die Geschichte und Zukunft der Mobilität erfahren.

Ein besonderes Zuckerl gibt es auch für Fußballfans: Bei den Fußballklubs SKN St. Pölten und FC Flyeralarm Admira können CARD-Inhaber in der kommenden Saison 2019/20 jeweils ein Heimspiel ihres Lieblingsvereins bei freiem Eintritt besuchen.

Kauf und Bestellung

Die Niederösterreich-CARD ist unter www.niederoesterreich-card.at erhältlich. Hier können Sie auch einen Print@Home-Gutschein für eine neue Niederösterreich-CARD oder eine Verlängerung bestellen.

Weiters können Sie die CARD telefonisch unter 01/535 05 05 bestellen oder bei vielen Trafiken, Raiffeisen-Bankstellen in Niederösterreich und bei teilnehmenden Ausflugszielen erwerben.

Preise:

€61,- für Erwachsene
€31,- für Jugendliche (6-16 Jahre)
Verlängerung einer bestehenden CARD: €56,- / €28,-

Wintervergnügen ohne wunde Pfoten? Mit der richtigen Pflege kein Problem!
pfotenpflege hund winter

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit mit Schnee, Kies und Streusalz – Hundepfoten sind dem Bodenbelag täglich ausgesetzt. Die Hundepfoten müssen schon einiges aushalten, deswegen ist es wichtig, sie angemessen zu pflegen.

5 Tipps, wie Sie Hundepfoten im Winter richtig schützen

hundepfoten winter pflege anleitung

Damit ein Spaziergang im Winter mit Ihrem Hund schmerzfrei bleibt, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Nicht nur das Streusalz macht Probleme, auch Eis, Schnee und Kies können Schmerzen hinterlassen. Eine regelmäßige Pfotenpflege ist notwendig, um schmerzhaften Entzündungen durch Austrocknung und Risse vorzubeugen.

  1. Statt eines ausgedehnten Spaziergangs planen Sie lieber mehrere kleine Runde ein – so werden die Hundepfoten der Kälte nicht so lange ausgesetzt.
  2. Vermeiden Sie mit Salz und Split gestreute Wege – wenn das nicht möglich ist, verwenden Sie Hundeschuhe zum Schutz der Pfoten. Denken Sie vor allem an rutschfeste Schuhe für sich selbst, wenn Sie im Winter auf nicht gestreuten Wegen unterwegs sind.
  3. Ein Must-Do: Waschen Sie nach jedem Spaziergang die Pfoten mit lauwarmem Wasser, damit sich Ihr Hund das Salz nicht selbst runterleckt.
  4. Halten Sie das Fell zwischen den Ballen so kurz wie möglich, damit sich Streusplit nicht so leicht verfängt. Aber auch andere Fremdkörper können aufscheuern und Schmerzen verursachen, wen sie sich zwischen den Zehen verfangen.
  5. Pflegen Sie raue und rissige Hundeballen mit einer fetthaltigen Salbe und greifen Sie, vor allem bei Stadthunden, auf Pfotenschuhe zurück, die angegriffene du empfindliche Hundepfoten schützen.

Mit diesen Tipps steht einem zauberhaften Winterspaziergang mit Ihrem Hund nichts mehr im Wege!

Welcher Hund passt zu mir?

Im Winter ist es nahezu unmöglich, den Viren zu entkommen – immerhin gibt es über 200 verschiedene Arten, die für eine Erkältung verantwortlich sein können.
tipps winter immunsystem stärken

Normalerweise schützen uns unsere Schleimhäute gegen Viren und andere Krankheitserreger – in beheizten Räumen trocknen sie jedoch aus und machen es Erregern einfach. Nicht nur ausreichend Trinken, sondern auch regelmäßiges Stoßlüften für ausreichend Luftfeuchtigkeit und viel Bewegung im Freien unterstützen die Schleimhäute.

familiii-Tipps für den Winter

  • Bewegung im Freien baut nicht nur Stress ab, sondern fördert die Durchblutung und stärkt den Kreislauf.
  • Die frische Luft fördert gesunden Schlaf, der sich positiv auf das körpereigene Immunsystem auswirkt.
  • Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse.
  • Trinken Sie ausreichend, am besten Kräutertee oder Wasser
  • Lüften Sie Ihre Wohnung mit regelmäßigem Stoßlüften gut durch!
  • Wechselduschen stärken die Abwehrkräfte – probieren Sie es aus!
  • Hygiene ist das A und O! Waschen Sie Ihre Hände gründlich und benützen Sie Handtücher nicht gemeinsam.
tipps und tricks winter
Brünn setzt Zeichen – war es doch die erste Stadt Tschechiens, auf deren Hauptplatz ein Weihnachtsbaum aufgestellt wurde oder wo ein flächendeckendes Pfandbecher-System eingeführt wurde. Entdecken auch Sie, was der Adventzauber der Stadt bereit hält!

Brünn war die erste Stadt in Tschechien, die den öffentlichen Plätzen die Weihnachtstradition brachte, indem sie auf ihrem Hauptplatz, dem Brünner Freiheitsplatz (nám. Svobody) einen Weihnachtsbaum aufstellte. Das war vor 94 Jahren, im Jahre 1924, und genauso wie damals wird auch dieses Jahr der Baum von Pferden gebracht.

Einzigartigkeit

So, wie man nach Wien zum Punsch trinken fährt, reist man nach Brünn, um den Turbomost zu genießen. 2009 das erste Mal vorgestellt, wurde er zu einem beliebten Adventgetränk von Einheimischen und Touristen. Es handelt sich um einen 100%-igen Apfelmost, ergänzt von echtem Apfelschnaps und einer speziellen Gewürzmischung.

Brünner Weihnachten wären aber nicht komplett ohne die Präsentation der neuen Kollektion an originellen Bechern. In den vergangenen Jahren beteiligten sich daran bekannte Namen wie Petr Kvíčala oder Vendula Chalánková. Übrigens, die Mehrwegverpackungen und den ökologischen Ansatz gibt es in Brünn bereits seit mehreren Jahren. Allein im letzten Jahr wurden dank der Pfandbecher, die gleichzeitig eine schöne Erinnerung sind, 190 000 Liter Abfall eingespart.

Einzigartig sind aber auch die täglichen Live-Produktionen auf dem zentralen Platz, denn Brünn darf auch als einzige Stadt in Tschechien mit dem Titel „UNESCO City of music“ punkten.

Authentizität

Sowohl die gastfreundliche Atmosphäre der mährischen Metropole und ihrer Einwohner als auch die Verkostung der hervorragenden Gastronomie Brünns verleihen den Brünner Adventmärkten einen authentischen Charakter, den Touristen und Feinschmecker schätzen. „Für die, die die Stadt besser kennen lernen oder sie während der Feiertage anders genießen wollen, haben wir spezielle Adventsspaziergänge und –fahrten durch die Stadt vorbereitet“, lädt Jana Janulíková ein, Direktorin des Touristeninformationszentrums TIC BRNO, das hinter den Märkten zu finden ist. „Eine beliebte und bereits selbstverständliche Attraktion ist die spezielle Edition an Weihnachtskugeln, die während der Weihnachtsmarktzeit aus unserer berühmten Zeitmaschine fallen“, ergänzt sie. Auch dürfen die „December Design Days“ mit ihren originellen Geschenken von bekannten Designern oder die Hilfe für Bedürftige nicht fehlen.

Ankunft des Baumes

Alles beginnt am Freitag, den 23. November mit der feierlichen Beleuchtung des Weihnachtsbaumes auf dem Freiheitsplatz. Dieser kommt regelmäßig aus dem Bílovicer Forst und wird dieses Jahr von einem Pferdegespann gebracht, so wie vor 94 Jahren. Die Beleuchtung des Baumes wird von einer Lichtshow, musikalischen Darbietungen und Video-Mapping begleitet.

Gratis zum Brünner Advent

Haben Sie Lust, das vorweihnachtliche Brünn kennen zu lernen? Mit RegioJet erreichen Sie umweltschonend zahlreiche beliebte Destinationen in der Tschechischen Republik. Vom Hauptbahnhof Wien erreichen Sie den Adventmarkt in etwa 1,5 Stunden (Abfahrtszeiten: 06:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr und 18:30 Uhr) – alle weiteren Verbindungen finden Sie unter www.regiojet.at.

Wir schicken zusammen mit CzechTourism fünf Familien zum Brünner Advent (gültig bis Ende 2018, gültig für 2 Erwachsene und 2 Kinder).

Wenn Sie sich vorab über Brünn informieren wollen, dann fordern Sie kostenlos Informaterial über Brünn unter der Tel.: 01/89 202 99 oder per Mail unter wien@czechtourism.com an.

Für viele Kinder gehört der Adventskalender vor Weihnachten einfach zu, weil der die Wartezeit verkürzt und es doch noch ein bisschen spannend macht. Zudem ist es auch schön, sich jeden Tag auf etwas zu freuen.
adventskalender basteln für kinder ideen diy

Wer zu keinem gekauften Adventskalender greifen möchte, findet in unserer Sammlung jede Menge Ideen für einen DIY-Adventskalender für Kinder.

Adventskalender basteln für Kinder: 17 DIY-Ideen

Ob aus Dosen, Glas, Klopapierrollen, Milch- oder Papiertüten, Pappbecher oder aus Stoff: Wir haben für jeden Geschmack eine einfache Idee gesucht, die auch in den nächsten Jahren wieder verwendet werden können.

Adventskalender Into the woods

Schneemann Adventskalender aus Klopapierrollen

Advents-Wimpelkette

Einhorn-Adventskalender

Zero Waste Adventskalender aus Stoffresten

Wäscheklammern Adventskalender

Kleiderbügel-Adventskalender

Adventskalender aus Papiertüten

Hula-Hoop Adventskalender

Last Minute Adventskalender mit Faltvorlage

Bastel-Adventskalender

Katzen-Adventskalender aus Pappbechern

Adventskalender aus Papprollen

Zirkuszelt-Adventskalender

Adventskalender aus Dosen

Nordic Adventskalender

Adventskalender aus Babygläschen

Noten ab der 2. Volksschulklasse, Sitzenbleiben in der Volksschule, Leistungsgruppen in der Mittelschule, verpflichtender Förderunterricht bei mangelhaften Deutschkenntnissen – ab dem kommenden Schuljahr weht ein neuer Wind durch Österreichs Klassenzimmer.

Comeback der Leistungsbeurteilung in der Volksschule: In Zukunft können Schüler auch sitzenbleiben

Das Pädagogik-Paket der Bundesregierung bringt gravierende Änderungen für die Volksschule. Worauf sich Eltern und Schüler ab dem Schuljahr 2019/20 einstellen müssen:

  • Schulnoten ab der 2. Klasse
    Ab der 2. Klasse gibt es zusätzlich zu weiterhin bestehen bleibenden Alternativen Beurteilung wieder für alle Volksschüler Schulnoten von 1 bis 5. Die Eltern haben ein Anrecht auf eine Benotung durch Ziffern.
  • Sitzenbleiben ab der 2. Klasse möglich
    Parallel zur Notenvergabe ist auch das Sitzenbleiben wieder ab der 2. Schulstufe möglich, wenn die schulischen Leistungen nicht den Anforderungen entsprechen. Bisher war ein Aufsteigen bis in die vierte Schulstufe möglich.
  • Standardisierte Bewertungsraster
    Die schriftliche Ergänzung der Schulnoten erfolgt in Form eines österreichweit standardisierten Bewertungsrasters
  • Verpflichtende Förderklassen
    Schülerinnen und Schüler der Volksschulen sind verpflichtet, den Förderunterricht zu besuchen, sofern ein entsprechender Bedarf festgestellt wird. Das gilt vor allem für Deutsch. Damit soll gewährleistet sein, dass jedes Kind in der Volksschule über die notwendigen Kenntnisse der Unterrichtssprache verfügt.
  • Kind-Eltern-Lehrer-Gespräch
    Die bisher nur für die neue Mittelschule vorgesehenen Kind-Eltern-Lehrer- Gespräche werden nun auch in allen Schulstufen der Volksschule durchgeführt. Ziel des Gesprächs ist die gemeinsame Erörterung des Leistungsstandards und der Leistungsstärke der Schüler.

Aus der Neuen Mittelschule wird die Mittelschule, Leistungsgruppen kommen

Auch die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen müssen sich umstellen, denn dieser Schultyp wird deutlich leistungsorientierter als bisher:

  • Zwei Leistungsgruppen in Hauptfächern
    In den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden zwei Leistungsgruppe eingeführt, „Standard“ und „Standard AHS“. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler werden äquivalent zur AHS-Unterstufe gefordertund gefördert, in der zweiten Leistungsgruppe werden die dort befindlichen Schüler ihrem Bildungsniveau entsprechend an ein möglichst hohes Level herangeführt. Ziel der leistungsorientiertenMittelschule ist es, die Schülerinnenund Schüler sowohl aufweiterführende Schulen als auch aufdas Berufsleben vorzubereiten. Die Leistungsgruppensind durchlässig, mankann während der Unterstufenzeit auf- und absteigen.
  • Noten von 1 bis 5
    Die von Eltern und Schülern kaum verstandene und ungeliebte siebenteilige Notenskala wird durch die gängige Skala von 1 („sehr gut“) bis 5 („nicht genügend“) ersetzt. Durch den Einsatz von Bewertungsrastern in Deutsch, Mathematik und der Ersten Lebenden Fremdsprache, in der Regel Englisch, wird die Leistungsbeurteilung objektiver und lernförderlicher.
  • Einrichten von dauerhaften Gruppen
    Ab der sechsten Schulstufe (2. Klasse Unterstufe) ist schulautonom das Einrichten von dauerhaften Gruppen möglich, um die Schüler gezielt nach den Leistungsniveaus „Standard“ und „Standard AHS“ zu unterrichten und zu fördern. Die Entscheidung, ob heterogene oder homogene Schülergruppen geführt werden, wird am Schulstandort getroffen. Diese Maßnahmen der Differenzierung sollen die Schüler gemeinsam mit der Begabungs- und Begabtenförderung nach Möglichkeit zu den Bildungszielen des jeweiligen Leistungsniveaus führen.
  • Freiwilliges 10. Schuljahr
    An Polytechnischen Schulen wird durch die Wiedereinführung der Möglichkeit eines freiwilligen 10. Schuljahres für Schüler, die ihre allgemeine Schulpflicht an mittleren und höheren Schulen abgeschlossen haben, die Durchlässigkeit im Bildungssystem verbessert. Damit werden Härtefälle, die nach einer rückblickend falschen Schulwahl im 9. Schuljahr nur eingeschränkte Ausbildungswege hatten, verhindert.
Babys riechen gut, ihre Haut ist ganz zart und ihr Blick zieht jeden in ihren Bann – kein Wunder, dass man ein Baby am liebsten den ganzen Tag schmusen und küssen möchte. Doch Küsse auf den Mund können bei Herpes gefährlich sein.
baby herpes küssen

Da das Immunsystem von Babys noch nicht vollständig entwickelt ist, können Herpesviren gefährlich werden. Deshalb verzichten Sie bei Lippenherpes auf ausgiebiges Schmusen mit Ihrem Kind und tragen Sie einen Mundschutz.

Unterschieden wird zwischen zwei Herpes-Formen:

  1. Genital-Herpes: Dieser Virus kann von der Mutter auf das Ungeborene übertragen werden und zu Fehlbildungen oder sogar einer Fehlgeburt führen. Eine Ansteckung ist auch während der Geburt möglich – die Schwangerenvorsorge ist daher besonders wichtig.
  2. Lippen-Herpes: Mit diesem Virus stecken sich weitaus mehr Babys und Kinder an. Wer einmal damit in Kontakt kam, trägt den Herpesvirus ein Leben lang im Körper.

Herpesbläschen sind bei Erwachsenen meist eine unliebsame Begleiterscheinung von Stress oder einer Erkältung. In der Regel sind sie aber harmlos. Außer, Sie haben ein Baby zu Hause. Dann ist Vorsicht geboten.

Ein Kontakt mit Herpesviren kann schwerwiegende Folgen haben: Eine leichte Variante ist die Mundfäule, schwere Fälle treten zwar selten auf, sie können aber nicht ausgeschlossen werden. Weil das Immunsystem noch nicht ausgereift ist, breiten sich die Viren über das Blut im gesamten Körper aus und befallen auch die inneren Organe. In besonders schweren Fällen kommt es zu einer Gehirnhautentzündung. Es klingt wie eine Panikmache, doch über die Folgen einer Herpesinfektion wurde medial schon mehrfach berichtet:

Herpangina bzw. Mundfäule

Die Erstinfektion mit Herpes äußert sich bei vielen Kindern durch die sogenannte Mundfäule (Herpangina). Typische Zeichen sind offene Stellen im Mund, fauliger Atemn, geschwollenes Zahnfleisch und Schmerzen beim Essen und Trinken. Behandelt wird die Herpangina durch schmerzstillendes Gel.

So verhindern Sie eine Übertragung der Herpes-Viren

  • Auf das Küssen verzichten
  • Den Schnuller nicht in den Mund nehmen
  • Kein gemeinsames Besteck benutzen
  • Waschlappen und Handtücher trennen
  • Auch beim Stillen einen Mundschutz verwenden, um versehentliche Berührungen zu vermeiden

Sollte sich Ihr Baby mit dem Lippenherpes anstecken, suchen Sie unbedingt unverzüglich einen Arzt auf.

 

Darf mein Baby gestillt werden

Wenn Sie Lippenherpes haben, dürfen Sie Ihr Baby stillen – achten Sie bitte auf einen Mundschutz und desinfizierte Hände. Nur wenn Sie auch Bläschen auf der Brust haben, sollten Sie auf das Stillen verzichten bzw. mit einer Stillberaterin Rücksprache halten.

Es gibt schon so einige Dinge, die Eltern bei der Verwendung eines Autokindersitzes falsch machen können – mit fatalen Folgen, die die Sicherheit des Kindes gefährden.
So bitte nicht! Kinder sollten im Kindersitz keine dicke Winterjacke tragen

Denn eines ist klar: Der beste, sicherste und teuerste Kindersitz nützt nichts, wenn er nicht richtig installiert wird, das Kind nicht richtig angeschnallt ist oder sonst ein Fehler passiert, der das Risiko einer Verletzung erhöht. Warum es dennoch zu Fehlern kommt liegt auf der Hand: Eltern wissen oft gar nicht, was sie falsch machen und sind sich dessen nicht bewusst. So auch im Falle von dicken Winterjacken.

Dicke Jacken schützen im Winter vor Kälte. Da werden die flauschigen Winterjacken herausgekramt und Kinder in bunte Schneeanzüge gesteckt. Klar, wenn es draußen kalt ist, packen Sie sich selbst und auch Ihr Kind warm ein. Sich dann aber mit der dicken Jacke ins Auto zu setzen und anzuschnallen kann bei einem Unfall zu schweren Verletzungen führen. Tests haben gezeigt, dass schon es schon bei einem Auffahrunfall in der Stadt zu schwerwiegenden Verletzungen der Weichteile kam, da der quer liegende Gurt tief in den Bauch einschneidet.

Ein straff sitzender Gurt ist wichtig

Der Gurt hat eine wichtige Aufgabe zu erfüllen: Bei einem Aufprall oder einer Vollbremsung soll er Sie und Ihr Kind im Sitz halten. Das klappt nur, wenn der Gurt eng am Körper anliegt. Ist er zu locker, könnte Ihr Kind durchrutschen oder sich schwere innere Verletzungen zuführen – aber auch Sie sind nicht optimal geschützt.

Dicke Winterkleidung hat im Kindersitz nichts zu suchen

Mit einer dicken Winterjacke ist es nicht möglich, dass der Gurt eng am Körper liegt. Durch die Wattierung hat der Gurt einen Spielraum zum Körper und liegt schon beim Anschnallen über dem unteren Bauchraum. Aber noch etwas ist problematisch: Bevor der Gurt den Körper schützen kann, muss noch die Jacke gequetscht werden. Dadurch entstehen für den Hals und Bauch größere Belastungen und der Kopf droht auf den vorderen Fahrzeugsitzen aufzuschlagen. Idealerweise sollte der Gurt Hüftknochen bzw. Oberschenkel eng umspannen, damit er auch den besten Schutz bietet.

Dieses Video zeigt anschaulich, was bei einem Aufprall passiert, wenn das Kind im Kindersitz eine dicke Jacke trägt:

Daher gilt: Erwachsene und Kinder besser ohne Winterkleidung angurten.

So stellen Sie sicher, dass Ihr Kind im Winter im Auto nicht friert

  1. Fußsäcke benutzen
  2. 5-10 Minuten vor der Abfahrt eine Wärmefalsche in den Sitz liegen
  3. Eine vorgewärmte Decke bereit halten und zudecken
  4. Einschlagdecken schützen besonders Ihr Baby vor Kälte
  5. Standheizung aufdrehen, damit das Auto vorgewärmt wird
Es geht wieder los! Was gibt es Schöneres, als den Beginn der Weihnachtszeit mit einem Spaziergang über einen Christkindlmarkt einzuläuten? Ab Mitte November öffnen bereits zahlreiche Advent- und Weihnachtsmärkte in Österreich ihre Pforten und stimmen auf die Weihnachtszeit ein.
weihnachtsmarkt familie

Christkindlmärkte begeistern Jung und Alt – und das nicht ohne Grund: Die besondere Atmosphäre, der Duft von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Punsch, die bunt geschmückten Straßen und Bäume, traditionelle Handwerkskunst und Nischenmärkte verzaubern jedes Jahr Millionen von Menschen. Auf familiii finden Sie einen Überblick über Advent- und Weihnachtsmärkte in ganz Österreich, die auch ein umfangreiches Programm für Familien bieten.

Advent- und Weihnachtsmärkte in Österreich 2018 – Oh, du Fröhliche!

Einige der schönsten Weihnachtsmärkte finden sich in den größeren Städten wie in Wien, in Linz und in Salzburg: Tradition und regionale Spezialitäten treffen auf Handwerkskunst, Musik und Moderne.

2018 besonders im Trend: Kleinere Märkte und Nischenmärkte wie z.B.: ein veganer Weihnachtsmarkt mit Vorträgen, ein mittelalterlicher oder ein afrikanischer Markt.

Große Freude in Wien: Der Herzerlbaum ist zurück

Was 2016 zu einem Aufschrei in den sozialen Medien führte, lässt 2018 die Herzen höher schlagen: Der beliebte und bekannte Herzerlbaum am Weihnachtsmarkt beim Wiener Rathaus ist zurück! Er war und ist ein beliebter Treffpunkt für verliebte Pärchen und auch für Kinder, die von dem Glitzer im Baum begeistert waren. Der Herzerlbaum wurde schon als ein Stück Tradition bezeichnet und so wundert es nicht, dass die Freude über seine Rückkehr groß ist.

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close